Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.02.2010, 17:26   #1   Druckbare Version zeigen
Linessa weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Chemische Reaktionstechnik??

Hallo erstmal!

Ich brauche dringend Hilfe in Chemischer Reaktionstechnik!!

Und zwar gehts um den Umsatzgrad (allg)....

also, ich hab die Reaktionsgleichung:

(CH3)
2 O(g)--> CH4(g)+ H2(g)+ CO(g)
A P Q R

und:
T=504
Grad also 777 K und
p=931 Torr
also 124123 Pa oder 1,23 bar


  • und der Umsatzgrad ist ja dann

x(t)= (nA,0- nA(t))/nA,0)

doch wie komm ich auf nA,0 oder nA(t) mit hilfe der Formel pv=nRT?? kann dass sein?? und ist nA,0 dann 19,21 mol?? und nA(t)dann 6,3 mol?? und x(t)= 0.67??

  • und wenn ich die Stoffmengenkonzentration des Eduktes und der Produkte als Funktion des Umsatzgrades des Eduktes und der Anfangskonzentration berechnen muss, dann rechne ich es mit der Formel:
CA(t)=CA,0(1-x(t))
wenn ja, ist dann
CA,0= 19,21 mol/l(wenn ich für die Formel C=n/V für V= 1L einsetzen) und für CA(t)= 6,34 mol/l??

oda hab ich da was falsch gemacht?!
  • wenn ich den Druck p als Funktion des Umsatzgrades des Eduktes berechnen soll, muss ich p dann mit der Formel: p= V/nRT rechnen oder mit x(t)=(p(t)-p0)/p(unedlich)- p0 oder p(t)= C(t)RT?
  • wenn ich den anfangsdruck im reaktor unmittelbar nach der injektion des Eduktes berechnen soll ist es dann 1/3 von p=931 Torr also dann 310,333 Torr?

Wäre super toll wenn mir jmd helfen kann ich komm einfach nich weiter!!

Geändert von Linessa (17.02.2010 um 17:49 Uhr)
Linessa ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige