Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.02.2010, 18:54   #1   Druckbare Version zeigen
Oryu  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 44
Reaktionsgeschwindigkeit und Reaktionszeit

Halli hallo,

ich bin grade dabei, ein Protokoll zum Thema Konzentration und Reaktionsgeschwindigkeit zu beenden. In dem Zusammenhang sollte ich einfach nur das Verhältnis beider Größen überprüfen. "Darf" ich denn nun einfach die bei der Reaktion gemessene Zeit sowie die bekannte Konzentration der Lösung verwenden, um die Reaktionsgeschwindigkeit auszurechnen oder muss ich noch den Differentialquotienten bilden? Eigentlich wäre das ja dann in diesem Fall schon für einen genauen Zeitpunkt und nicht für eine durchschnittliche Zeitspanne oder?
Oryu ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige