Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.02.2010, 13:40   #6   Druckbare Version zeigen
WasserPiet  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Destilliertes Wasser färben

Es gibt genügend fertige Flaschen mit Korrosionsschutz zu kaufen.
Meist sind diese aber farbneutral.
Das ganze wollte ich etwas aufpeppen.
Dest. Wasser sollte es schon sein, da ich etwas Sorge um Mos und anderen Naturbefall habe.

Das mit dem PVC-Rohr oder besser Schlauch ist schon sehr wichtig (ca.16mm Durchmesser), da man darüber ja die Farbe sieht bzw. gucken kann, was da überhaupt drin ist.

Nicht sehr leicht, ich weiss.
Zumal die Industrie, welche die Sachen färben bislang nur mässigen Erfol hat, aufgrund der vielen Nachteile.

Bislang habe ich an Phenolphthalein, Bromthymolblau und Uranin gedacht. Letzteres sogar bevorzugt, da es bei UV-Beleuchtung wohl grün leuchtet.
Gibt es Vor- und Nachteile ?

Geändert von WasserPiet (16.02.2010 um 13:51 Uhr)
WasserPiet ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige