Anzeige


Thema: Joghurt
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.02.2010, 17:35   #8   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Joghurt

Bei der homofermentativen Milchsäurebildung werden die Zucker zu Milchsäure umgesetzt, welches unter physiologischen Bedingungen als Lactat vorliegt. Als Beispiel die Summengleichung der Umsetzung von Glucose:

Glucose -> 2 Milchsäure

Dabei werden die Zucker zunächst auf dem Embden-Meyerhof-Weg der Glykolyse zu Pyruvat abgebaut. Dieses wird vom Enzym Laktatdehydrogenase mit dem bei der Oxidation von Glycerinaldehydphosphat zu Phosphoglycerat gebildeten Coenzym NADH zu Lactat (Anion der Milchsäure) reduziert, das NADH wird dabei zu NAD+ oxidiert.

Pyruvat + NADH + H+ -> Lactat + NAD+

Im Verlauf der Glykolyse werden je Molekül Glucose je zwei Moleküle Lactat, NADH und ATP gebildet, so dass die Summengleichung der homofermentativen Milchsäuregärung lautet:

Glucose + 2 ADP + 2 Pi -> 2 Lactat + 2 H+ + 2 ATP + 2 H2O.

Die Nettoenergieausbeute beträgt also 2 Moleküle ATP je Molekül Glucose.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige