Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.02.2010, 13:53   #1   Druckbare Version zeigen
Biohazard88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 740
Löslichkeitsprodukt

Hallo

Folgende Frage: Das Löslichkeitsprodukt von Magnesiumhydroxid beträgt 8,9⋅10-12 mol3/L3. Berechnen Sie die
Löslichkeit des Salzes (in g/L) in einer wässrigen Lösung bei pH = 13.

Als erstes wird das Löslichkeitsprodukt aufgestellt:

L(Mg(OH)2)= c(Mg^2+)*c^2(OH)

Es ist doch richtiger hier die Konzentration der Hydroxidteilchen hoch 2 zu nehmen da dass Magnesiumhydroxid 2 OH Teilchen abgibt, oder?
Jetzt soweit alles einsetzen und umstellen.

L(MgOH)/c^2(OH)= c( Mg^2+)

dann kommt eine Konzentraion der Magnesiumteilchen von 8,9*10^10 raus. Ja und dann??
__________________
Dieses Posting kann Spuren von Sarkasmus und Ironie beinhalten. Zu Bedeutung und Interpretation fragen Sie Ihr Lexikon oder Ihren Deutschlehrer.

Alle Auskünfte erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, konfrontative Äußerungen sind ausschließlich zur Anregung der grauen Masse im oberen Bereich des Schädelinnenraumes gedacht.

MfG
Biohazard88 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige