Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.02.2010, 12:20   #11   Druckbare Version zeigen
mib777 Männlich
Mitglied
Beiträge: 310
AW: Wasserabweisendes Mittel?!

Ich bin Richtung Kunst nun überhaupt nicht bewandert. Aber so wie ich die Frage verstanden habe, soll das Bild nicht imprägniert werden, sondern erstaml hergestellt.
Auf dem Papir müssten also Bereiche wasserabweisend werden und andere hydrophil bleiben. Das wird mit einer simplen Lösung schwer, da Papir immer dazu neigen wird unscharfe Ränder zu erzeugen.

Der Tip von Franz mit Silikonöl ist nicht schlecht, aber ich denke ein Silikonklarlack hilft hier besser. Der kann so eingestellt werden, das man eine scharfe Kontur (plus Fläche) aufträgt und kann nach dem trocknen mit der Aquarellfarbe drüber gehen. Auf den beschichetetn Flächen sollte die Aquarellfarbe eigentlich nicht haften und diese Bildart ergeben.

So stell ich es mir zumindest in meiner Theorie vor. Wenn das falsch ist, dann lest einfach im nächsten beitrag weiter
__________________
Michael

Wer fragt ist vielleicht ein Narr - für 5 Sekunden.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
mib777 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige