Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.02.2010, 04:24   #6   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Berechnung des osmotischen Drucks

Dann wähle ich die 94,5g

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige