Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.02.2010, 22:13   #2   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Zinksulfid dotieren

Ganz gut geht das, wenn man aus homogener Lösung fällt:

Zn2+ und Al3+ bzw. Cu2+ werden in den gewünschten relativen Anteilen als Sulfate oder so in Wasser gelöst. Wenn man dann mit Ammoniak alkalisch macht, sodaß die Amminkomplexe vorliegen, kann man durch thermische Zersetzung von Thioacetamid, das man der Lösung zugesetzt hat, schön homogen das dotierte Sulfid fällen.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige