Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.02.2010, 19:23   #4   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Reaktion wässriger Zink(II)-chloridlösung

der tetraamoniakkomplex des zink-II ist net der held an stabilitaet, und bildet sich - so meine grauen zellen das noch korrekt rausruecken - erst im deutlichen ammoniak-ueberschuss

ich bezweifle daher dass ammoniak aus dem ammonium-gleichgewicht hier eine genuegend hohe konzentration hinbekommt (sonst wuerdest du vermutlich auch bei der reaktion mit tropfenweiser zugabe von ammoniak aus deiner originalfrage gar net erst die bildung des hydroxids zwischendurch haben)

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige