Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.02.2010, 03:00   #13   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.884
AW: Lewisformel für Sulfat

Zitat:
Zitat von nils160988 Beitrag anzeigen

In der seit einigen Jahren diskutierten Schreibweise ohne Doppelbindungen besteht das Problem der Oktettaufweitung nicht. Andererseits sehen die Bindungen alle wie Einfachbindungen aus, was nicht der Realität entspricht (der S-O-Abstand im Sulfat liegt ziemlich genau zwischen einer S=O-Doppelbindung und einer Einfachbindung).
ich hab damit eher weniger probleme: das ist dann halt zusaetzlich zu den "klassischen" in elektronenpaaren lokalisierten bindungen eben eine (den abstand natuerlich weiter verkuerzende) delokalisierte ionenbindungsartige situation, also aehnlich wie im NaCl-kristall bei dem ich ja nun auch net anfange darueber zu gruebeln mit welchen orbitalen / bindungselektronen das natrium denn da seine bindungen zu gleich sechs chlors macht...

aber welches modell auch immer: die chemie lebt halt in vielen modellen mit jeweils begrenzter erklaerungskompetenz, und sie sind alle lediglich versuche die eine wahrheit richtig und trotzdem menschengerecht zu beschreiben.

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige