Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.02.2010, 22:22   #13   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Reaktionsgleichungen

Zitat:
H3PO4+3H2O-> H2PO4- + 3H3O+
Da ist ja nichts verarmt oder?
du bist auf einem massiv richtigerem weg.

lass uns noch ein wenig feilen, ok?

also, dass phosphorsaeure im ersten schritt ein proton abgibt und dabei zu dihydrogenphosphat wird, ist komplett richtig:
H3PO4-> H2PO4- + H+
auch das mit den ladungen hast du richtig gemacht
nur das mit dem wasser stimmt noch net: du brauchst EIN wasser pro entstehendes proton damits zu H3O+ wird. daher:
H3PO4+ H2O-> H2PO4- + H3O+

so, nun sind gem "H2PO4---> HPO42-+ H+" und "HPO42---> PO43-+ H+" noch zwei weitere teilschritte drin.

wenn du die bitte mal ausformulierst, also mit all dem wasser was man jeweils braucht usw., und dann einfach die teilgleichungen zu einer grossen reaktionsgleichung zusammenfassen...

versuchs einfach nochmal

p.s.: genau wie das mit den ladungen ist auch die position von zeichen, insbes. von zahlen, in der chemie ne hochsensible sache. sei doch also bitte so nett...es erleichtert uns allen wirklich das lesen...

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige