Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.02.2010, 18:51   #1   Druckbare Version zeigen
Atomius Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 49
Frage Graphitelektrode aus Bleistift?

Hallo Jungs!

Ich habe eine Frage:
Ich habe, um Graphitelektroden zu bekommen, über dem Spiritusbrenner 2 Bleistifte verkohlen lassen, und die Kohle weggekratzt. Wie Kriege ich jetzt den letzten Kohlerest weg? Ich sehe mit Säuren das Problem: Löst die Säure die Kohle auf, löst sie den Graphit mit! Ist doch beides Kohlenstoff, oder irre ich mich?

Jaja, ich weiß, man sollte sich sowas kaufen. Ich habe aber nicht viel Geld, und im Internet zu kaufen ist anschainend doch reichlich riskant. Da kommen dann die grünen Männchen und nehmen mir meinen Schwefel weg. Außerdem bin ich noch nicht 18.

Jemand eine Idee? Achja, eine Frage noch: Gibt's bestimmte Stoffe/Verbindungen, die ich da besser nicht elektrolysiere? Z.B. Carbonate, Chloride, Permanganate, Sulfate, Sulfite, Chlorate,Säuren, Basen?

Könnte ich beispielsweise NaOH zerlegen?
Atomius ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige