Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.02.2010, 12:40   #1   Druckbare Version zeigen
darkwing_duck  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Chitin - wasserabweisend?

Hallo!
Ich habe bald meine 5. PK im Abitur und bin nurnoch eine Frage vor dem Verstehen der Wasserjagdspinne entfernt (eine Spinne, die unter Wasser nicht nass wird). Einer von fünf Gründen spielt dabei die chemische Hydrophobie: Die Spinne hat eine Art Chitinpanzer, der wasserabweisend ist. Meine Frage ist jetzt: Warum ist so ein Chitinpanzer wasserabweisend? Hat es was mit einer Schuppenstruktur zu tun, die dann ähnlich wie beim Lotusblatt durch die hohe Kohäsion der Wassermoleküle diese nicht auf die Haut eindringen lassen? Oder liegt der Grund in der chemischen Strukturformel? Vielleicht ist Chitin ja irgenwie unpolar oder so? Hab aber in der Strukturformel verhältnismäßig wenige (im Vergleich zu Lipiden) C-C oder C-H Bindungen gefunden :S Ich hab so schnell es ging Chemie abgewählt, deswegen hab ich auch nicht so die Ahnung, aber dafür gibts ja euch Sorry, falls diesen Threat schonmal jemand aufgemacht hat, ich hab ihn nicht gefunden. Falls das der Fall ist, bitte ich mir den Link zu schicken. Danke im Voraus!
Darkwing Duck
darkwing_duck ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige