Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.02.2010, 18:10   #8   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.928
AW: pH von elektrolytlösung

Zitat:
Zitat von M.T. Beitrag anzeigen
Betrachte mal für beide Elektroden jeweils separat die Nernst-Gleichung.

- Potential für Pb-Elektrode berechnen
- mit Hilfe des Potentials der Pb-Elektrode und der gemessenen Spannung zw. beiden Halbzellen, erhältst du des Elektrodenpotential der Wasserstoff-Elektrode
- Nun c(H3O+) ausrechnen -> pH-Wert

Tipp:
-reine kondensierte Stoffe (Feststoffe(Pb)) haben die Aktivität a gleich 1
-für das Gas (H2) ein Partialdruck von 1 bar annehmen - in die Nernst Gleichung eine 1 setzen

Hallo,

Kannst du mir sagen, wie du auf die Lösung kommst?

Das Potenzial der Blei-Halbzelle ist -0,13+0,059/2*log(0,1/1)=-0,16V

Wie rechnet man nun weiter? -0,16=-0,13+0,059/2*log(x2/0,1)? Da kommt aber ein falsches Ergebnis raus.

Danke
__________________
The mind has to be empty to see clearly.
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige