Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.02.2010, 12:24   #7   Druckbare Version zeigen
Vanillemaus weiblich 
Mitglied
Beiträge: 574
AW: Warum ist Weinstein nicht gut in Wasser löslich??

Zitat:
Oder sind Insgesamt Stoffe mit Ionengittern nicht in Wasser löslich?
das wäre aber verdammt schlecht - vor allem beim Kartoffelkochen oder im menschlichen Körper....
http://de.wikipedia.org/wiki/Ionengitter

aber ab einer bestimmten konzentration kann eine sättigung eintreten, dann löst sich nichts mehr. Um sich das vorstellen zu können: du schaufelst Salz (NaCl) in ein Glas Wasser. Das wird sich bis zu einem bestimmten Grad lösen. Aber wenn du jetzt weiter Salz hinzu gibst, dann hast du einen Bodensatz. Dieses Salz wird sich dann nicht mehr lösen, da die Lösung übersättigt ist. Im Link von Spektro werden extra noch einige Parameter verändert, um eine Übersättigung schneller herbeizuführen, sodass Weinstein ausfällt.
Ein kleiner Überblick wann was warum in Lösung geht:
http://chemie.fb2.fh-frankfurt.de/ACH-Vorlesung/44Loesungen.htm
__________________

____________________________________________________

Es gibt zwei Dinge die unendlich sind - das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

(
A.Einstein)
Vanillemaus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige