Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.01.2010, 13:15   #3   Druckbare Version zeigen
tantal  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: micro contact printing

Hi Fulenus,
danke für deine Antwort.

Ich denke mal es handelt sich hier um hydrophobe Proteine. Ich habe einen englischen Artikel darüber gelesen, wo eine generelle Regel besagt, dass hydrophobe Substrate stärkere Wechselwirkungen mit hydrophoben Proteinen haben. Beim micro contact printing neigen Proteine aber zum Transfer, wenn das Substrat hydrophiler ist als der Stempel. Warum das aber so ist, steht in dem Artikel leider nicht drin.

Werde mal schauen, ob ich in deinem Link was finde.
tantal ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige