Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.01.2010, 13:47   #1   Druckbare Version zeigen
quattro Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
Referat Wasserelektrolyse

Hallo,

ich soll ein kleines Referat über die elektrolyse von Wasser zusammenstellen, das ganze soll zusammen mit anderen ein "Energiereferat" geben, also Solarzelle, Elektrolyse, Brennstoffzelle.

So hab ich mir das gedacht, ich bastle einen kleinen Elektrolyseapparat aus Edelstahlplatten, versetze das Wasser mit Natron und messe den Wirkungsgrad. Dazu kommen noch ein paar weitere infos, wie es die professionellen machen (mit platinelektrode KOH druck Temperatur usw).

Meine frage ist hierbei:

1)ist Natron als Elektrolyt geeignet?Normalerweise wird NaOH verwendet(will ich aber aus einfachheitsgründen nicht.

2)In youtube(ich weis keine gute quelle)messen die immer den Wirkungsgrad einer Zelle mit m/min/W (mililiter pro minute pro watt)das würde sich bei meinem versuchsaufbau auch sehr einfach messen lassen und danach auch einfach der Wirkungsgrad berechnen lassen. Doch wo liegt hier das theoretisch erreichbare maximum? Damit könnte man einfach eine Energiebilanz aufstellen.

3)Gibt es vielleicht noch ein besseres Metall für die Elektroden, das ich auch für den Versuch einfach bekomme(Baumarkt oder so)?
quattro ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige