Anzeige


Thema: "Kalte" gase?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.01.2010, 10:14   #5   Druckbare Version zeigen
Bitti Männlich
Mitglied
Beiträge: 881
AW: "Kalte" gase?

Kann ich mir nicht vorstellen, selbst wenn du strom durch einen sehr guten Leiter (Supraleiter ausgenommen) "jagst" so hat dieser doch immer einen gewissen Wiederstand. Durch den Wiederstand wirst du auch immer elektrische Energie in thermische umwandeln.

Zwischen 0 und 50 Kelvin? Klingt nach supraleiter. Die werden (wenn ich nicht irre) normalerweise mit flüssigem Helium bzw die Hochtemperatursupraleiter mit flüssigem Stickstoff gekühlt.

Gruß Daniel
__________________
Anleitung zum erstellen ansehnlicher Formeln von Rosentod
Stellt eure Fachfragen bitte im Forum, nicht per PN, Instant Messenger oder ähnlichem
Bitti ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige