Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.01.2010, 19:18   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.864
AW: Schwefelsäure

Dünnsäure: "Beim Aufschluss des Titan-Eisenerzes mit Schwefelsäure entstehen große Mengen an schwefelsäurehaltigen Rückständen, die auch als Dünnsäure bezeichnet werden. Pro Tonne produziertem Titandioxid nach dem Sufatverfahren fallen etwa sechs bis acht Tonnen Dünnsäure mit einer Schwefelsäurekonzentration von 20 bis 22 Prozent an. Die Dünnsäure kann aufgrund ihres niedrigen Schwefelsäuregehalts nicht mehr verarbeitet werden."
Pyrit-Verfahren:siehe Pyrit bei wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pyrit#Verwendung .
Es steht also genug im internet,the rest is your turn!

Fulvenus!
Fulvenus ist gerade online   Mit Zitat antworten
 


Anzeige