Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.01.2010, 16:40   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Rostiges Messer stinkt plötzlich

Ja, es ist so eine von diesen sehr guten und absolut nicht rostfreien Klingen.

Hab es geerbt, bessergesagt aus dem Erbe von nem Kumpel (der Stümper wollte es nicht) extrem wertige Sachen rausgezogen wie Kupfertöpfe oder eben auch dieses Messer. Ich Trottel hab nicht aufgepasst und hab es das Dienstpersonal in die Spülmaschine stecken lassen. Prompt Rost drauf, der Griff angesprungen und die Verblendung des Übergangs von Griff zu Klinge verschwunden. Mann, wenn nur die Leute ein wenig Gespür für irgendwas hätten.
Nichtsdestotrotz ist es mein bei Weitem bestes Messer. Ich liebe es, was für ein Schneiden. Ist mir neu, sowas.
Das mit der Buttersäure könnte sein, in Minimaldosis. Es gibt doch diese "Stinkbomben", ist das nicht so'n Zeug?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige