Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.01.2010, 22:33   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Amonium- und Eisenthiocyanat

Zitat:
Zitat von Bitti Beitrag anzeigen
Löslichkeitsprodukt von Eisen(III)thiocyanat:
{K_L=\left[Fe^{3+}\right]\left[SCN^-\right]^3}

gehen wir davon aus, du erhöst die Thiocyanat-Konzentration (die geht im Kubik ein) -> es fällt viel Eisen(III)thiocyanat aus

Verdoppelst du hingegen die Fe(III) konzentration, die nur einfach eingeht, dann passiert natürlich weniger

Gruß Daniel

EDIT: Wers in Zahlen haben will, kann ja selber weiterdenken und einsetzen

Falsch ! Beim "Eisenthiocyanat" handelt es sich um einen (genauer : mehrere) lösliche Komplexe.
Da fällt nichts aus ! Daher ist die Idee mit dem Löslichkeitsprodukt völlig fehl am Platze...
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige