Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.01.2010, 21:57   #3   Druckbare Version zeigen
Arnd Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 226
AW: Amonium- und Eisenthiocyanat

nee is nich ganz so einfach ...

Die Lsg. besteht aus FeCl3 und NH4SCN mit etwas HCl verdünnt. Ich habe die Cl und NH4 Ionen unberücksichtigt gelassen. Die Frage ist eher warum der zusatz von NH4SCN die verschiebenung seitens des Kolpexes eher erhöht als die FeCl3 zugabe die selbiges zu Folge haben sollte.

Muss ja was mit der Reaktivität von Fe und NH4 zu tun haben?!

Mfg
Arnd ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige