Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.01.2010, 00:17   #1   Druckbare Version zeigen
Arnd Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 226
Amonium- und Eisenthiocyanat

Hallo,

Kann mir jemand mal folgendes erklären? Warum verschiebt sich das Gleichgewicht schneller augenscheinlich (Färbung) bei der Zugabe von NH4SCN seitens des PRODUKTS. - Hingegen bei der direkten Zugabe von Fe(SCN) ist die Färbung nicht so stark.

Fe3+ + 3SCN- <-> Fe(SCN)3

Nach le Chatelier werden die EDUKTE bei FeSCN zugabe begünstigt. -Die Färbung durch die Zugabe verstärkt. Bei NH4SCN hingegen wären die PRODUKTE begünstigt. - Hier ist die Färbung jedoch ausgeprägter. Ist das NH4 so viel reaktiver als das Fe ?! Wie erklärt sich das im einzelnen?
Arnd ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige