Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.01.2010, 23:30   #5   Druckbare Version zeigen
JuliG weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 51
AW: pH Wasser und HCl

Also, ich hab mir auch gedacht, dass dasnicht geht, aber:

icfh will/soll beweisen, dass, wenn ich in wasser (mit H+ und OH- = 10 hoch -7) säure dazugebe und damit die H+ Ionenkonzentration ändere, die OH- Ionen weniger werden (nämlich bei einer säure von 10 hoch -3 mol/l H+ wird die Konzentration von OH- im Wassermit der Säure auf 10 hoch -11 gesebkt, obwohl ich an der OH-konzentration ja nichts ändere). Also quasi: ich erhöhe H+ im Wasser ducrh Zugabe von Hcl und OH- ist nun nciht mehr 10 hoch -7 sondern in dem fall 10 hoch -11. Hier soll das chemische Gleiuchgewicht beschrieben werden. Aber ich hab nicht verstanden, wie das sein kann, dass man eine 10 hoch -3 molare HCl zu Wasser gibt und da dann 10 hoch -3 H+ Ionen drin sind, weils ja dann verdünnt ist. Hmmm, hab ich das jetzt zu kompliziert ausgedrückt? Vielleicht steigt ja Jemand durch! Danke schonmal! Wirklich sehr lieb, das sich hier jemand die Mühe macht und antwortet (und das am Freitag Abend) ;-)
JuliG ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige