Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.01.2010, 13:54   #18   Druckbare Version zeigen
higgi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 166
AW: Redoxtitration

ich rechne mit der Formel:

n1E°1 * n2E°2/ n1+n2 = 1*(-0,44V)* 5* 1,5V / 6= -0,55V
und das Ergebnis sollte scheinbar -0,12V sein. Jetzt stellt sich die Frage was habe ich da falsch gemacht? bzw kann es sein dass vielleicht einfach nur ein falsches Ergebnis in meinen Unterlagen steht..Ich habe nämlich keinen Rechenweg dazu gefunden, nur eben ÄP= -0,12V

und beim graphsichen Eintragen fällt mir dann noch auf, dass das an der xAchse eingetragene das Volumen sein soll...bzw die Äquivalentangabe..da weiß ich dann auch nicht genau welche zahlen ich dan dafür nehemn soll...hab mir gedacht am ÄP = 1..da die stoffe da ja 1:1 vorkommen...und dann bei 1,50V mache ich den Endpunkt bei xAchse= 2 und das POtential von Fe2+ kommt dann wahrscheinlich bei XAchse= 0 oder wie würdet ihr das einzeichnen?
higgi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige