Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.01.2010, 19:01   #4   Druckbare Version zeigen
minaaa  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Phosphorsäuregehalt in Cola

oki also die Äquivalenzpunkte wären dann aus den Wendepunkten ablesbar bzw immer dann wenn der pH-Wert einen großen "Sprung" macht..?

und wie berechne ich den Gehalt anhand der ÄP ?


dankeschöön
minaaa ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige