Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.01.2010, 18:48   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Flammpunkt von Wachs

Eine schöne Abwandlung geht folgendermaßen: man füllt Kerzenwachsstücke in ein Reagenzglas (wenn sie abgeschbat worden sind etwa 3 cm locker aufgeschichtet) und erhitzt über der Brennerflamme. Bis zum Sieden erhitzen und dann das Reagenzglas in ein Gefäß mit Wasser stellen.
Man erhält einen schönen Feuerball mit etwa 50 bis 80 cm Durchmesser.

Das Verblüffende ist, dass es sich entzündet, wenn man abkühlt.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige