Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.01.2010, 18:23   #6   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Flammpunkt von Wachs

Zitat:
Zitat von Tiefflieger Beitrag anzeigen
Alternativ kann man den Brand auch löschen, indem man den Tiegel vorsichtig in ein Bad mit Eiswasser taucht. Hierbei den Tiegel nur so weit untertauchen, dass kein Wasser in den Tiegel hineinläuft.
Viel zu gefährlich!

Ein Tropfen Wasser im Wachs genügt und man kann den Helikopter der Unfallklinik rufen.

Ich habe diesen Versuch natürlich auch mal gemacht - Wachs auf dem Brenner erhitzen und mit einer 5m langen Leitung Wasser einspritzen. Natürlich alles im Freien!

Obwohle es nur ein Teelicht voll war, war es vom Effekt nicht viel weniger als auf dem Foto hier oben.

Den ganzen Spass im Chemiesaal mit Schülern in der ersten Reihe - viel Vergnügen!
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige