Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.01.2010, 21:46   #1   Druckbare Version zeigen
DoktorSowieso Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 156
Adsorption von Hydroxidionen an Textilfasern

Guten abend,

ich habe des öfteren gelesen das die Waschkraft von Soda unter anderem daran liegt das sich Hydroxidionen an der Textiloberfläche anlagern und ebenso am Schmutz, so dass durch elektrostatische Abstoßung das Entfernen des Schmutzes einfacher wird.

Meine Frage ist wie die Hydroxidionen adsorbiert werden?

Kommt das dadurch zustande, dass das partiell positv geladene Wasserstoffatom des Hydroxids, Wasserstoffbrückenbindungen mit partiell negativ geladenen Gruppen(Atomen) der Faser eingeht? Und wie soll das beim Schmutz funktionieren?

Danke im Vorraus
DoktorSowieso ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige