Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.01.2010, 17:28   #4   Druckbare Version zeigen
Meep weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 16
AW: pH-Wert Berechnung HNO3 / HCL und Lösung aus HCL/HNO3

Danke für die schnellen Antworten, jag und zweiPhotonen.

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
Massenwirkungsgesetz anwenden
Ich glaub, da harperts schon Is einfach ne Verständnissfrage (ich hab mir zwar Bücher durchgelesen und Beispielaufgaben gerechnet, es will aber einfach nicht in meinen Kopf rein ) <- liegt vllt auch daran, dass es jedes Buch unterschiedlich erklärt.

Also. HNO3 ist, meines Wissens nach eine mittelstarke/schwache Base (da unterscheidet sich die Literatur schon ).
der pH einer mittelstarken Säure = 1/2 (pKs - log c(HA))
der Ks der Säure = K * c(H2O) = c(H3O+) * c(NO3-) / c(HNO3)
c(H2O) ist glaub ich 10-14 mol2/l2
c(HNO3) in 200ml sind 0,002 mol/l

Die Konzentration der H3O+ und der NO3- müsste gleich sein. Dem entsprechend kann ich schreiben:
Ks = c(H3O+)2 / c(HNO3)
Dann kann ich zwar alles nach c(H3O+) umstellen, aber dann fehlt mir der Ks-Wert, der nicht gegeben ist.
Woher nehme ich den pKs? Gibt es auch andere Lösungswege / Denkansätze, die ich noch nicht gefunden hab?

Und die Frage mit dem pH-Wert der Endlösung entzieht sich auch komplett meinem Verständniss. Da hab ich noch nicht mal einen Ansatz, mit dem ich rumspielen könnte
Bitte helft mir ein wenig auf die Sprünge ... fettes dankööö

Meep
Meep ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige