Anzeige


Thema: orbitale
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.01.2010, 20:57   #3   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: orbitale

s-Orbital: l = 0 --> m = -l,-l+1,...,l-1,+l => m = 0 (1 Orbital)
p-Orbital: l = 1 --> m = -1,0,+1 (3 Orbitale)
d-Orbital: l = 2 --> m = -2,-1,0,+1,+2 (5 Orbitale)
f-Orbital: l = 3 --> m = -3,-2,-1,0,+1,+2,+3 (7 Orbitale)

Eigentlich erlaubt es das Pauli-Prinzip nicht, dass zwei Elektronen in allen QZ überstimmen.
Die Hundt'sche Regeln besagen, welche "Verteilung der Elektronen auf die verschiedenen Orbitale" den energetischen Grundzustand bildet.
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige