Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.01.2010, 14:41   #1   Druckbare Version zeigen
Biohazard88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 740
Silberbestimmung

Hallo an Alle

Ich bin mal wieder bei einer Aufgabe, bei der ich leider absolut kein Anhaltspunkt hab, wie man da vorgeht. Ich denke mal, dass man erstmal die Reaktionsgleichung aufstellen muss, oder? Kann man das hier überhaupt. Dann hörts schon auf. Die Aufgabe ist:

Eine 5 g-Probe eines Silbererzes wird aufgeschlossen und die Lösung auf ein Volumen von 1
dm3 gebracht. Eine 50 cm3-Probe davon ergibt mit Cl- eine Fällung von 127 mg. Bestimmen Sie den
Silbergehalt des Erzes.

MfG
__________________
Dieses Posting kann Spuren von Sarkasmus und Ironie beinhalten. Zu Bedeutung und Interpretation fragen Sie Ihr Lexikon oder Ihren Deutschlehrer.

Alle Auskünfte erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, konfrontative Äußerungen sind ausschließlich zur Anregung der grauen Masse im oberen Bereich des Schädelinnenraumes gedacht.

MfG
Biohazard88 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige