Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.01.2010, 23:31   #2   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: hexaaminnickelchlorid - ausbeute berechnen

Du musst bei der Berechnung beachten, dass du 6g NiCl2*6 H2O eingewogen hast, was sich bei der Berechnung der molaren Masse doch deutlich bemerkbar macht.
Das nächste: der Komplex sollte m.E. so aussehen: [Ni(NH3)6]Cl2, denn es ist ein Amminkomplex - du hast Stickstoffwasserstoffsäure, HN3 als Liganden hingeschrieben, was sich natürlich erneut bei Berechnung der molaren Masse als Hindernis erweist.

Zumindest dein Ansatz sieht richtig aus (n(Nickel(II)chlorid-Hexahydrat) = n(Hexaamminnickel(II)chlorid)


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige