Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.01.2010, 23:22   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Löslichkeitsgleichgewichte

Hallo und willkommen,

es reicht eigentlich, die Definition des Löslichkeitsproduktes zu kennen und zu wissen, in welche Ionen deine Salze dissoziieren. Am Beispiel des AgCl :

AgCl --> Ag+ + Cl-

Das Löslichkeitsprodukt :
KL=[Ag+][Cl-].
In der reinen Silberchloridlösung sind ebensoviele Ag+ wie Cl- Ionen. Deren Konzentration sei c=[Ag+]=[Cl-]

Daraus folgt c=√KL

Probier mal selber das mit dem Calciumhydroxid. Ist ein bisschen schwieriger
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige