Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.01.2010, 18:48   #4   Druckbare Version zeigen
Littich Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Schwefelsäure scheint schwächer zu werden

Vielen dank schonmal für die Antworten.

Also vom Gewicht her stimmt eigentlich noch alles, man merkt auch das der Behälter immernoch so "schwer" erscheint (laut Küchenwaage im grünen Bereich) wie am Anfang (Um eine exakte Probe zu nehmen fehlt mir ein geeigneter Behälter der nicht zu schwer für meine Waage ist)aber es müssen auch auf jeden Fall noch so ca 200ml von 250 übrig sein, eher noch mehr.

Allerdings habe ich auch keinen Zweifel mehr daran das die Säure keine konz. mehr sein kann, hab heute nochmal den Versuch mit dem Zucker gemacht (Wie auch kurz nachdem ich sie gekauft habe, lief top, hat sogar überge"kocht") und es dauerte über 5 Minuten bis alles schwarz wurde, die gewohnte Reaktion blieb vollständig aus.

Hat jemand Erfahrung mit der Schwefelsäure von Fischar? Der Behälter erscheint mir eigentlich sehr gut, dennoch kann ich mir nicht erklären was passiert ist... Meint ihr ich soll das ganze vll vergessen und mir grade ein neues Fläschchen in der Apotheke bestellen? Für die meisten Versuche ist sie für mich sowieso inzwischen unbrauchbar.
Littich ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige