Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.01.2010, 18:15   #1   Druckbare Version zeigen
Schmiddy weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 16
Frage Der Hochofenprozes

Hallo,

ich habe viele Fragen.
Wäre nett, wenn ihr mir helft!

1. Wie entsteht Schlacke?

2. Welche Aufgabe hat die Vorwärmzone?

3. Welcher chem. Vorgang läuft in der Reduktionszone ab?

4. Von welchem chem. Vorgang stammt der Begriff Kohlungszone?

5. Wie wird das geschmolzene Eisen in der Schmelzone vor erneuter Oxidation geschützt?

6. Wie ist die Arbeitsweise der Guchtglocke?

7. Warum sind in der Regel 2-3 Winderhitzer jedem Hochofen zugeordnet?

8. Aus was besteht Kokereigas?

9. Warum ist Koks im Gefensatz zu Steinkohle porös?

10. Ist die Gerrstlung von Koks aus Kohle chem. oder phys.
Warum?

11. Warum ist Importkohle billiger?

12. Warum muss die Umwandlung von Kohle in Kols unter Luftabschluss erfolgen?

13. Welchen Einfluss hat der Blasebalg im Rennofen auf die Ptoduktivität der Eisenerzfewinnung?

14. Kennt ihr 2 für die Eisengewinnung wichtige Eisenerze? (Name & Formel )

15. Was ist die "Gangart"?

16. Welche Aufgaben haben die Winderhitzer?

17. Warum enthält Roheisen bis zu 5% Kohlenstoff?

18. Welche Folgen hätte der Kontakt von fl. Roheisen und Sauerstoff?

19. Warum muss Heißluft von unten in den Hochofen geblasen werden?

20. Wozu werden dem Erz "Zuschläge" zugesetzt?

21. Gleichung für die Reaktion im Hochofen?
Wer ist das Reduktionsmittel?

22. Kurze Zusammenfassung zu den Ausgangsstoffen? Zum Aufbau des Hochofens? Zum Vorgang der Eisenherstellung?

23. Reaktionsgleichung für die Reduktion von Magneteisenstein durch Kohlenmonoxid?

Danke im Voraus!
Lg schmiddy
Schmiddy ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige