Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.01.2010, 21:45   #12   Druckbare Version zeigen
Maxga  
Mitglied
Beiträge: 61
AW: Reaktion von Zn mit HCL

Abend,
ich antworte hier mal nochmal, will nicht nen neues Thema aufmachen.
Bin irgendwie gerad total hinüber und kann net denken, hoffe mir kann wer helfen :/
Also Reaktionsgleichung steht ja schon oben. Jetz hab ich erstmal die Stoffmenge von Wasserstoff berechnet zu t1= 1 min mit 15mL entstandenem Wasserstoffgas, also 15/24 = 0,625 mol. Somit entstehen auch 0,625 mol Zink-Ionen.
Die stoffmenge von HCL muss doppelt so groß sein(wg. Verhältnisse in Reaktionsgleichung), somit 1,25 mol an Salzsäure, welche bis zu Minute 1 verbraucht wurde. Aber irgendwie macht der Wert für mich keinen Sinn, bei 5ml Salzsäure mit einer Konzentration von 1mol/L wären doch von Anfang an nur 0,005mol vorhanden, oder? Weil 5 mol = 0,005L.
Konzentration der Zink-Ionen wäre ja dann 0,625/5 oder? Was dann 0,125mol/mL wären.
Also wie komme ich jetz genau auf die Konzentration der Wasserstoff-Ionen nach 1 Minute?Stehe gerade aufm Schlauch was das betrifft,

Danke schonmal,

Grüße
Maxga ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige