Anzeige


Thema: Gase
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2010, 14:36   #1   Druckbare Version zeigen
parmesan weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 40
Gase

Hallo, habe ein Problem bei der Berechnung:

2,0 g eines CaC03-haltigen Gesteins werden verrieben und danach mit Salzsäure ubergossen.
Wieviel Milliliter an freigesetztem C02 ist unter physikalischen Standardbedingungen (1 atm, 25°C) zu erwarten, wenn der Anteil an CaC03 21,5 Massenprozent beträgt?


Die ideale Gasgleichung ist ja p*V=n*R*T
V=n*R*T/p
25°C=298,15 Kelvin
Nur wie berechne ich das n von CO2, das fehlt mir ja noch...

lg
parmesan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige