Anzeige


Thema: Kristalle?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2010, 12:02   #31   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Kristalle?

Zitat:
Zitat von Vivienna Beitrag anzeigen
Iod ist kein Salz.
Iod bildet lila scheinende Kristalle, die aber grau sind.
Als Lösung und Dampf ist es lila, und zwar weil Iodmoleküle aus dem Licht bestimmte Anteile absorbieren und der Rest für uns lila aussieht.
Iodmoleküle werden durch VdWK zusammengehalten.
Iod ist unpolar, hat also keinen Dipol.
Trifft alles zu bis darauf, dass die Kristalle nicht lila scheinen.
Guck mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Iod
Zitat:
Wegen der ungeraden Elektronenzahl kann schnell ein spontaner Dipol entstehen, oder?
Nein, das hat nichts mit gerade oder ungerade zu tun. Außerdem ist die Anzahl der Elektronen im Iodmolekül gerade.
Sehr ausgedehnte Elektronenhüllen lassen sich einfach leichter verschieben (polarisieren).
Dass die Farbe des Iodkristalls so gar nicht der von gelöstem Iod entspricht, hat damit zu tun, dass die Wechselwirkungen zwischen den Iodmolekülen ein wenig über einfache van-der-Waals-Kräfte hinausgehen. Es gibt schwache, zusätzliche Bindungen (siehe Wikipedia-Artikel) mit leicht anreg- und verschiebbaren Elektronen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige