Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.01.2010, 18:41   #1   Druckbare Version zeigen
schadzzz-bella weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 67
Beitrag erhitzen von ammoniumchlorid

ich habe eine aufgabe die heißt :ammoniumchlorid wird entsprechend der abgebildeten Versuchsanordnung erhitzt. Begründe warum sich angefeuchtetes indikatorpapier erst blau und anschließend rot färbt.
die versuchsanordnung sieht so aus das ein es ein reagensglas gibt gibt das über einen brenner gehalten wird. in dem glas befindet sich amminiumchlorid und über das reagensglas ist ein angefeuchtetes universalindikatorpapiert gespannt welches sich erst blau und dann rot färbt

ich habe als lösung aber nur versuche gefunden in denen noch glaswolle oder watte mit im spiel ist aber davon steht in der versuchsbeschreibung nichts
geht der versuch trotzdem?

das ammoniumchlorid zersetzt sich ja beim erhitzen in ammoniak, salzsäure und chlorwasserstoff. ammoniak färbt ja den indikator blau
und durch das chlorwasserstoff färbt er sich rot

meine frage ist nun wie kann es sein das sich das eine indikatorpapier erst blau und dann rot färbt weil ich habe nur versuche mit zwei indikatorpaieren gefunden
schadzzz-bella ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige