Anzeige


Thema: Branntkalk
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.01.2010, 15:36   #3   Druckbare Version zeigen
giana001 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: Branntkalk

Ich habe dazu leider überhaupt keinen Ansatz!

Also muß ich die 407,5g verbrennen?


Ist das so richtig?
giana001 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige