Anzeige


Thema: Orbitale
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.01.2010, 15:11   #1   Druckbare Version zeigen
JaNyx3 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 57
Orbitale

hallo..

Chemie ist eins meiner Lieblingsfächer in der Schule, doch ich bin von der Realschule (im Französischzweig (IIIa)) nach der 10ten Klasse auf das Gymnasium gewechselt, und da ist ein ziemlich großer Unterschied!!
Ich hab Schwierigkeiten, das mit den Orbitalmodellen zu verstehn..
Was sagt das über die Bindungen eines Atoms aus?
Warum entsteht aus 1s + 3p --> 4sp³ ?
Warum wird die Bestimmung des Ortes von Elektronen immer ungenauer, je genauer man die Geschwindigkeit berechnet?
Das warn jetzt nur einzelne Fragen...

Außerdem hab ich Probleme mit der Ladung von Molekülen. An der Realschule brauchte man ein paar Moleküle nd da hat man die Ladung einfach auswendig gelernt. Und warum kann ein Schwefelatom z.B. ( ist doch in der 6ten Hauptgruppe -> zweibindig) bei SO2 4 Bindungen eingehen (Doppelbindung) und was hat es dann schließlich für eine Ladung?

Und wenn ich schon dabei bin kann ich gleich mal fragen, wann entstehen Salze (iwi aus Metall und Nichtmetall oder so.. kA! ) und wie weiß ich ob ich eine Ionenbindung oder Atombindung hab?

In da Realschule haben wir mehr so organische Chemie gelernt und deshalb tu ich mich zurzeit schwer, obwohl Chemie immer noch mein Lieblingsfach ist

Ich bin jetzt schon dankbar für eure Antworten, weil ich echt nicht mehr weiter weiß...
Lg, Jany
JaNyx3 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige