Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.01.2010, 15:25   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.698
AW: Berechnen von Karbonat-und Gesammthärte sowie Nichtkarbonathärte

Aus dem Verbrauch 0,1 m HCl kann man errechnen, dass 0,1 mol/l x 5,45 ml = 0,545 mmol HCl gebraucht wurden, die entsprechen der Haelfte also 0,2725 mmol Calciumhydrogencarbonat. Diese Menge befindet sich in 100 ml Probe, also ergeben sich 2,725 mmol pro Liter fuer die Carbonathaerte.

Fuer die Gesammthaerte ergibt sich, dass 8,35 ml 0,1 m EDTA 0,835 mmol ergeben.
Die entsprechen auch der Gesammterdalkalikonzentration. Bezogen auf 100 ml wieder sind das dann 8,35 mmol/l.

Die Differenz von beiden Werten ergibt die Nichkarbonathaerte von 5,625 mmol/l
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis

Geändert von Nobby (02.01.2010 um 15:45 Uhr)
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige