Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.01.2010, 00:53   #15   Druckbare Version zeigen
Bitti Männlich
Mitglied
Beiträge: 881
AW: Reaktion von Aluminium mit Salzsäure 20%

Genau.

Wenn man einen Liter Wasserstoff in Wasser lösen wollte, so bräucte man (wenn ich mich nicht verrechnet habe) 51,5L Wasser.

Das ist (vorallem im Vergleich zu anderen Gasen) sehr sehr schlecht löslich.

Aber mal was anderes:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserstoff#Angeregter_Wasserstoff

hier steht, es wird deutlich, das angeregter Wasserstoff stärker reduziedend als normaler Wasserstoff wirkt, wenn man Zink in eine Kaliumpermanganatlösung gibt.
Ich frage mich gerade, wie man unterscheiden kann, ob die reduzierende Wirkung von Zink oder von dem bei der Reaktion entstandenen Wasserstoff herrührt.
Bitti ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige