Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.01.2010, 23:14   #3   Druckbare Version zeigen
pinkipunki weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: Berechnen von Karbonat-und Gesammthärte sowie Nichtkarbonathärte

Hi, also das hat mir gar nichts gebracht, ich versteh einfach das Skript von meiner Dozentin nicht.
Also hier mal alles genauer, vielleicht kannst du mir doch helfen.
Versuchsdurchführung
1. Bestimmung der Karbonathärte von Leitungswasser
Versuchsablauf:
• Je 100ml Leitungswasser in 2 Erlenmeyerkolben geben die jeweils mit 2-3 Tropfen Methylorange-Lösung als Indikator versetzt werden
• Mit 0,1m Salzsäure wird unter ständigen schwenken titriert bis zum farbumschlag von gelb nach orange bis leicht rosé
• Der Verbrauch an 0,1m Salzsäure wird notiert und der Durchschnitt beider Proben berechnet

1.Probe: 5,4 ml
2. Probe: 5,5 ml
 5,45ml

2. Bestimmung der Gesamthärte von Leitungswasser
Versuchsablauf:
• In beide Proben werden nochmals 0,5ml 0,1m Salzsäure gegeben
• Die Proben werden einige Minuten gekocht um das CO2 auszutreiben, dann auf 60° abgekühlt
• Zugabe von 10ml Pufferlösung und einer Spatelspitze Eriochromschwarz T
• Mit 0,1m EDTA-Lösung bis zum Farbumschlag nach grau-grün titrieren
• Verbrauch an 0,1m EDTA-Lösung wird notiert und der Durchschnitt beider Proben berechnet

1. Probe: 8,5ml
2. Probe: 8,2ml
 8,35ml
Versuchsauswertung:
-berechnen sie aus dem Mittelwert die Karbonat- gesamthärte in mmol/l nach Gleichung (6)
-Berechnen sie die nichtkarbonathärte

Skript dazu
Bestimmung der Karbonathärte
Die Härtebildner calzium- bzw magnesiumhydrogenkarbonat reagieren mit Salzsäure nach folgender reaktionsgleichung:
Ca (HCO3)2 + 2HCL -- > CaCl2 + 2H2Co3 Gl. (5)

Aus der reaktionsgleichung ist zu ersehen, dass sich Ca- bzw.Mg-hydrogenkarbonate mit Salzsäure im Molverhältnis 1:2 zu instabiler Kohlensäure umsetzen.
Nach der allgemeinen Titrationsformel
CHB *ZHB * VPr. = CHCL * ZHCL * VHCL Gl. (6)

HB = Härtebildner
PR. = Probe
Kann man aus dem Verbrauch an 0,1m HCL die Konzentration der Härtebildner CHB berechnen.
Beachte: der Verbrauch an 0,1m HCL beinhaltet die Summe der Härtebildner, Ca2+ + Mg2+

Bestimmung der gesamthärte
EDTA verbindet sich mit Kationen unabhängig von deren Wertigkeit immer im Molverhältnis von 1:1. Die Berechnung der gesamthärte erfolgt entsprechend GL. (6) aus dem Verbrauch an 0,1m EDTA- Lösung


oh Gott ich verstehe echt nur Bahnhof, ihr haltet mich sicher jetzt für total blöd weil ich das nicht verstehe aber ich bitte euch, wenn ihr wisst wie das geht, bitte helft mir. Ich bin total verzweifelt ich muss das Protokoll am Montag abgeben und weiß nicht wie ich das ohne eure Hilfe schaffen soll.
pinkipunki ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige