Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.12.2009, 18:41   #13   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Lösungsvorgänge immer endotherm ?

FESTES Aluminiumchlorid ist keine kovalente Verbindung, und es gibt darin auch keine Dimere oder sonstige -mere.
Dass es welche in der gasförmigen und flüssigen Phase gibt, ist mir bewusst und habe ich nirgends bestritten.
Ich kann jetzt keine "Primärliteratur" servieren, aber zumindest Wikipedia gibt den Sachverhalt so wieder, wie er meiner Erinnerung nach auch tatsächlich ist.
Zitat:
Zitat von wikipedia
Im festen Zustand liegt ein Ionengitter vor, in dem das Aluminiumion 6-fach durch Cl- koordiniert ist. Beim Schmelzen bricht das Ionengitter unter Bildung des Dimeren zusammen. Da dieses kovalent aufgebaut ist, leitet flüssiges Aluminiumchlorid den elektrischen Strom nur schlecht.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige