Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.12.2009, 14:07   #5   Druckbare Version zeigen
JordanMiller  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 30
AW: Kohlensäure in Erfrischungsgetränken

Ist es nicht so das sich ein Teil CO2 in Wasser löst und der andere mit Wasser reagiert
CO2 + H20 -> H2CO3 (Gleichgewicht auf linker seite) oder ist das gelöste CO2 mit den Edukten auf der linke Seite identisch?

Nur nochmal zu dem Punkt das die Kohlensäure erst im Getränk entsteht, sie entsteht zwar aber ist ja nicht stabil und zerfällt wieder in die Edukte.

In dem Bericht ist aber die Rede davon das in der Kurzen Zeit in der Kohlensäure H2CO3 existiert, wie eine Säure reagiert, sprich ein H+ abgibt. Kann es sein das aufgrund der Phosphorsäure und dem niedrigen pH, H2CO3 kein H+ abgibt?

EDIT: Das pH-Meter war sehr empfindlich und diese "Phänomen" habe ich mehrmal "entdeckt"!

Geändert von JordanMiller (31.12.2009 um 14:13 Uhr)
JordanMiller ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige