Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.12.2009, 17:15   #1   Druckbare Version zeigen
Frog12 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 69
Fluorverbindungen

Hallo, bearbeite gerade folgenden Aufgabe und bin mir bei meiner Antwort nicht ganz sicher.
Warum können PF5 und SF6 hergestellt werden und NF6 und OF6 nicht?
Ich habe mir jetzt überlegt ob es vielleicht mit den Elektronegativitäten zu tun hat, und das N und O zu elektronegativ sind um sich mit F zu verbinden, (also in dem Molekül beide Partner zu elektronegativ) aber warum gibt es dann NF3.
Oder hat es vielleicht mit der Doppebindungsregel zu tun, da S und P keine Doppelbindungen eingehen können sie sich mit sechs Fluoratomen verbinden.
Wäre nett wenn mir jemand helfen kann.
Frog12 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige