Anzeige


Thema: Zwei Fragen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.12.2009, 18:42   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Zwei Fragen

Zitat:
1. Ein Bekannter von mir spielt Tischtennis und möchte seinen rauhen, gummierten Schläger so behandeln, dass das Gummi glatt wird. Dafür soll es auch eine Chemikalie geben. Hat jemand von euch eine Ahnung, welche Chemikalie dafür geeignet ist?
Wahrscheinlich irgendwelche Lösungsmittel, die das Gummi an- bzw. auflösen. Nur: ob sich so ein brauchbares Ergebnis erzielen lässt, bezweifel ich. Das direkte Behandeln mit Lösungsmittel (Aceton, MEK, Essigester oder dgl.) löst wohl nur das Gummi an und hinterlässt eine ungleichmäßige unbrauchbare Oberfläche.
Man könnte probieren, mit einem Pinsel etwas LM aufzutragen und das Gummi dann platt zu drücken. Ist aber alles heikel.
Zitat:
2. Es geht um eine mögliche Reaktion von Stickstoffmonoxid und Wasser. Unter welchen Bedingungen findet zwischen eben genannten Edukten eine Reaktion zu HNO3 statt? Wird dafür ein Kat. benötigt und/oder besondere Drücke und Temperaturen?
Unter Normbedingungen wohl kaum. Ansonsten siehe hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ostwaldverfahren
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige