Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.12.2009, 16:40   #3   Druckbare Version zeigen
Mandragora weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 31
AW: Lösen von Calciumfluorid

Ich wollte auf die Kriechprobe und die Wassertropfenprobe hinaus. Bei beiden Nachweisen wird die Probelösung mit Schwefelsäure versetzt, dass wäre als kein Problem.
Mein Probelm ist jetzt wie bekomme ich das CalciumFluorid wieder in Lösung für die Nachweis.
Ich könnte diese Vorproben auch einfach mit der Ursubtanz durch führen. Im Colloqium wird der gesamte Anionentrennungsgang abgefragt und ich möchte auch auf die Frage vorbereitet sein, womit ich den Calciumfluorid-Nd. lösen könnte.
Ich habe mir aber auch nocheinmal Gedanken gemacht...
Würde sich Calciumfluorid nicht in Anwesenheit von Ammoniumionen lösen, durch Komplexbildung? Oder bin ich da auf dem Holzweg?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe und ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Liebe Grüße,

Mandragora
Mandragora ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige